Lanz, ZDF: Wirksamkeit der neuen RNA-Impfstoffe reine Mutmaßung und Spekulation

Artikel, Interviews, Links, Videos

…sagt Studienleiter der Curevac-Impfung, Prof. Peter Kremsner (Tübingen).

–– Kremsner: “Wenn die (Paul Ehrlich-Institut, Europäische Zulassungsbehörde) etwas zulassen, dann sollte es auch passen und dann können wir uns auch impfen lassen. Ich denke, das ist die Hauptbotschaft. 

Und … ja. 

Wir versuchen jetzt loszulegen.”

–– Lanz: “Wovon gehen Sie da aus? Wie lange wird man immun sein?”

–– Kremsner: “Wie lange die Wirksamkeit anhält, muss man erst prüfen. Mindestens zwei Impfungen sind geplant, möglicherweise braucht man auch noch mehr Impfungen. 

Bisher können wir nur, und das auch nur aus Pressemeldungen, von ein paar Wochen Schutz ausgehen, wenn das alles stimmt, was wir jetzt in der Zeitung lesen. … da wage ich nichts zu spekulieren.”

–– Lanz: “Selbst Sie wissen das nicht?”

–– Kremsner: “Nein. Wir können nur mutmaßen und spekulieren, wie lange ein Schutz, wenn er denn überhaupt zeigbar ist, anhält.”

–– Lanz: “Wird da im Moment medial, auch politisch, möglicherweise mehr Hoffnung gemacht, als eigentlich geboten wäre?

–– Kremsner: “Ja, ich glaube, dass alle unter Druck sind, von den Politikern über Hersteller, auch wir Ärzte und Forscher … Ich hoffe, dass alle diese Pressemitteilungen, die wir in den letzten zwei drei Wochen gehört haben, stimmen, dass die Daten wirklich so sind, wie es über die Hersteller verkündet wurde. Bei Astra-Zeneca ist da ja schon einiges im Unreinen, wie man jetzt gehört hat. Ich hoffe, dass es bei BionTec und Moderna stimmt… Ich habe noch keine Daten gesehen, es gibt keine Veröffentlichungen dazu.”