STATISTIK: Bundesamt für Statistik bietet unverfälschte Fakten in Bezug auf Sterbezahlen während der P(l)andemie

Aufklärung, Fakten, Links

Wer genau hinschaut, dem fällt auf, dass zwischen Nov. 2020 und April 2021 in der Altersgruppe der 80-85 Jährigen (also die, die genau im Alter der durchschnittlichen Lebenserwartung eines Deutschen sterben), also ziemlich genau seit Beginn der Menschenversuche mit den Gen-Impfungen, die Sterbezahlen um 0,00002% nach oben gegangen sind. Das sind 179 Menschen pro Tag mehr (bei 83 Millionen Deutschen).

Die angeblich Pandemie lässt sich anhand der Fakten tatsächlich NICHT nachweisen.